Fragen und Antworten

Die Powerflare LED Warnleuchte lädt nicht

Bitte überprüfen Sie zuerst, ob der Stromadapter sowie der Lademagnet funktionieren.

  • Leuchtet die Status LED am Stromadapter?
    • Ja: Stromadapter funktioniert
    • Nein: Stromadapter ist defekt. Bitte das bei der Reklamation angeben
  • Leuchtet die Status LED am Lademagneten?
    • Ja: Lademagnet funktioniert
    • Nein: Lademagnet ist defekt. Bitte das bei der Reklamation angeben

Funktionieren beide Adapter, so wird die Powerflare LED Warnleuchte einen Defekt aufweisen.

Welche Farbe leuchtet am hellsten?

  • Rot: 655nm / 6,000-9,000 mcd
  • Gelb: 580nm / 6,000-9,000 mcd
  • Blau: 464nm / 3,000-6,000 mcd
  • Weiß: kompl. weiß Spektrum / 13,000-16,000 mcd

Am hellsten wirken die Farben Gelb und Orange. Diese geben für das menschliche Auge auch den intensivsten Warneffekt.

Haben die Powerflares eine Zulassung für den Straßenverkehr?

Leuchten, die am Fahrzeug während der Fahrt angebracht oder im Fahrzeug integriert sind, müssen gewissen Richtlinien entsprechen. Bei der Absicherung einer Unfallstelle ist das Aufstellen eines Warndreiecks Pflicht. Die zusätzliche Absicherung mit fahrzeugexternen Mitteln, z.B. mit Powerflare LED Warnleuchten, ist nicht geregelt.

Powerflare Akku oder Batterie?

Je nach Einsatzzweck ist die Empfehlung ob die Akku- oder Batterieversion sinnvoll ist natürlich unterschiedlich. Für einen sporadischen Einsatz der Powerflare empfehlen wir die Batterieversion. Beispielsweise wenn die Poweflare als Warnmittel im Auto liegt und nur bei Unfällen zum Einsatz kommt, sollte die Batterieversion gekauft werden. Zum ständigen Einsatz empfehlen wir die Akkuversion.

Wie sind die Akkulaufzeiten der Powerflares?

Zunächst muss zwischen Batterie und Akku unterschieden werden. Eine Übersicht der Akkulaufzeiten in der verschiedenen Programmen findet sich unter folgendem Link:

http://www.powerflare.de/technische-daten/

Ist der Akku in die Batterieversion einsetzbar?

Die beiden Versionen sind nicht miteinander kompatibel. Für die Batterieversion ist eine Batterie mit der Bezeichnung CR123 vorgesehen. Der Akku ist einzeln bei uns erhältlich, allerdings nicht in die Batterieversion einsetzbar.

Wie lange muss der Akku laden?

Das Ladeset der Powerflare verfügt über eine automatische Ladesperre. Das bedeutet, sobald die Powerflare voll geladen ist, lädt das Ladegerät nicht weiter. Es kann also nicht zu einer Überladung kommen. Die Ladedauer liegt zwischen 5-8 Stunden, je nach Entladung der Powerflare. Währen des Ladevorgangs leuchtet die kleine LED auf dem Magnetkontakt grün, sobald die Powerflare voll geladen ist springt diese LED auf rot um.

Hält die Powerflare auf einem fahrenden KFZ?

Mit dem starken Neodym Magneten kann die Powerflare bei geringen Geschwindigkeiten auf dem KFZ halten. Jedoch kann keine generelle Empfehlung für die Nutzung der Powerflare auf fahrenden KFZs ausgesprochen werden, da diese für den Betrieb als Markierung entwickelt worden sind.